Ortsring Eschweiler Grebben Hülhoven e.V.


Startseite
Wir über uns
Eschweiler
Grebben
Hülhoven
Vereine
Kirchenchor
Ortsring Echo
Veranstaltungen
Abfallkalender
Fotogalerie
Literatur

Wichtige Adressen
Aktuelles

Links
Impressum

Ortsring Eschweiler Grebben Hülhoven e.V.


Vereine und Gemeinschaften innerhalb des Ortsrings

Folgende Vereine und Gemeinschaften sind Mitglied im Ortsring Eschweiler - Grebben - Hülhoven:

Trommler- und Pfeiferkorps 1928 Eschweiler e.V. >> mehr Infos <<
Asian Kampfsportclub HS-Oberbruch e.V.   >> mehr Infos <<
Verein Selbsthilfe mobiler Körperbehinderter Kreis Heinsberg e.V.   >> mehr Infos <<
Kirchenchor St. Andreas   >> mehr Infos <<
TTBF Tischtennis- und Ballsportfreunde Oberbruch 1969 e.V.   >> mehr Infos <<
AWO Ortsverein Oberbruch   >> mehr Infos <<
Pfarreirat St. Andreas   >> mehr Infos <<
Frauengemeinschaft St. Andreas Eschweiler   >> mehr Infos <<
Tricolino, kath. Tageseinrichtung für Kinder St. Andreas Eschweiler   >> mehr Infos <<
Grundschulverbund Grebben / Schafhausen   >> mehr Infos <<
St. Lambertus Schützenbruderschaft 1835 e.V.   >> mehr Infos <<
Grün-Weiß Eschweiler    
Männerballett "Stieve Nipp"   >> mehr Infos <<
Ortsbauernschaft   >> mehr Infos <<
Kampstraße Mitte   >> mehr Infos <<
Freiwillige Feuerwehr LG Oberbruch   >> mehr Infos <<
Club der Ex-Könige    


Verein Selbsthilfe mobiler Körperbehinderter Kreis Heinsberg e.V. (VSmK)

Informationen:
Der Verein Selbsthilfe mobiler Körperbehinderter wurde 1997 gegründet durch einen körperbehinderten Rollstuhlfahrer aus Hülhoven. Erfahrungen, die er sammeln musste als jemand, der heute noch im aktiven Leben steht und morgen im Rollstuhl landete. Diese Erfahrungen weiterzugeben, war Grundgedanke für die Vereinsgründung.
Heute hat die Selbsthilfegruppe achtundzwanzig Mitglieder.

Dabei sind selbstverständlich auch Nichtbehinderte, Kinder und Jugendliche als aktive Mitglieder eingeschrieben.
Vertrauen und Achtung gegenüber dem anderen ist uns sehr wichtig.
Wir treffen uns am zweiten Montag des Monats, um über Probleme und Nöte, die uns drücken, zu diskutieren. Wobei nicht vergessen wird, dass auch wir körperbehinderten Menschen uns aktiv am Leben in der Gemeinschaft, jeder nach seinen Möglichkeiten natürlich, beteiligen können. An Roll- und Wandertagen beteiligen wir uns sehr gerne. Auch sportlich sind wir nicht untätig. Am Vereinsleben innerhalb unserer Dreidörfergemeinschaft haben wir regen Anteil.
Am letzten Wochenende im Mai veranstaltet der VSmK an der „Alten Schule“ in Hülhoven ein Integrations- und Sommerfest. Dieses Fest gibt es seit Gründung der Selbsthilfegruppe. Da wir uns durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzieren, brauchen wir natürlich viele weitere Mitglieder, aktive aber auch Fördermitglieder. Getreu unseres Grundsatzes: Behinderte helfen Behinderten in jeder Lebenslage, auch über die Grenzen hinaus, unterstützen wir mit den Spenden hilfsbedürftige Menschen mit Behinderungen.
Kontakte zu Gehandicaptengruppen in den Niederlanden und Belgien pflegen wir genauso wie zu Gruppen sowohl im Kreis Heinsberg als auch in ganz Deutschland.

Kontakt:
Verein Selbsthilfe mobiler Körperbehinderter Kreis Heinsberg e.V. (VSmK)
Muldenweg 16, 52525 Heinsberg

Vorsitzender:
Karl Mayer, Muldenweg 16, 52525 Heinsberg

Vereinsheim:
Dechant-Sauer-Haus, Mittelstraße 1, 52525 Oberbruch

Treffzeit: ab 18.00 Uhr



Haftungsausschluss für Links